Potenztabletten - wie wirken sie und sind sie wirklich wirksam?

Udostępnij:

Potenztabletten lassen sich in verschriebene und nicht verschreibungspflichtige einteilen. Von zentraler Bedeutung ist dabei der darin enthaltene Wirkstoff. Diejenigen, die von einem Arzt verschrieben zu werden scheinen, gelten in der Regel als wirksamer, aber wenn es sich um ein allgemein erhältliches Präparat handelt, das jedoch Sildenafil enthält, können wir auch mit den Auswirkungen seiner Anwendung zufrieden sein. Deshalb lohnt es sich, sich zu fragen, was die Wirkung solcher Tabletten ist.

Wie wirken Potenzmittel?

Potenzprobleme können sowohl bei älteren Männern als auch bei 20-Jährigen auftreten. Jedes Mal sind sie gleichermaßen betroffen, obwohl sie unterschiedliche Ursachen haben können. Bei älteren Männern sind sie meist eine Folge von Bluthochdruck, Hypertrophie der Prostata und koronarer Herzkrankheit. Bei jüngeren Patienten ist es der Ertrag anaboler Steroide, der es ermöglicht, die Muskelmasse, die schlechte Ernährung und den Mangel an Bewegung zu erhöhen.

Medikamente, die die Qualität der Erektion verbessern, wirken sich in der Regel auf das Herz-Kreislauf-System aus. Sie verbessern die Durchlässigkeit der Blutgefäße, so dass genügend Blut in den Penis gelangen kann. Es ist jedoch zu beachten, dass Medikamente zur Behandlung von Impotenzstörungen in der Regel das Verlangen nach Sex überhaupt nicht erhöhen, was die Aufgabe von Aphrodisiaka ist. Sexuelles Verlangen ist immer auf der gleichen Ebene. Es ist schwierig zu erwarten, dass sie wirksam sind, wenn Impotenz eine Folge von Depressionen oder chronischem Stress ist.

Welche Pillen sollte ich wählen?

Die Zahl der auf dem polnischen Markt erhältlichen Potenztabletten ist so groß, dass es nicht schwierig ist, auf Wirkstoffe zu stoßen, deren Wirkung schwach ist oder die nicht durch Untersuchungen bestätigt wurden. Wenn wir also auf ihre Wirksamkeit zählen, sollten wir vor allem über die in den Apotheken verfügbaren Ressourcen entscheiden. Die Verfügbarkeit von Tabletten beeinflusst auch die Wahl der Tabletten. Viele von ihnen können ohne ärztliches Rezept gekauft werden, aber es gibt auch viele, die Sie nicht bekommen werden, wenn Sie nicht vorher ein Rezept nehmen. Natürlich ist letzteres effektiver. Im Gegensatz zu Nahrungsergänzungsmitteln sollten Arzneimittel strenge Qualitätsstandards erfüllen, und ihre Wirksamkeit muss durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt werden.

Es ist erwähnenswert, dass rezeptfreie Potenzmittel in der Regel Ergänzungsmittel sind. Der Hersteller muss nicht nachweisen, dass ihre Verwendung überhaupt zu Ergebnissen führt. Die Zusammensetzung der Nahrungsergänzungsmittel basiert in der Regel auf Kräutern. In vielen Fällen ist die Konzentration extrem niedrig. Wenn Sie also wirklich Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern wollen, ist es am besten, einen Arzt aufzusuchen.

Sildenafil - Substanz mit bestätigter Wirkung

Das bedeutet natürlich nicht, dass alle OTC-Präparate ein Versuch sind, mit männlicher Naivität Geld zu verdienen. Der Wirkstoff, der wissenschaftlich erwiesenermaßen wirkt, ist unter anderem Sildenafil. Es verbessert den Prozess der Durchblutung, der in den Blutgefäßen stattfindet, was die Erektion erleichtert. Vor nicht allzu langer Zeit war die Verwendung von Sildenafil aufgrund seiner Aufnahme in das Patentrecht schwierig. Heute kann es aber auch in solchen Zubereitungen verwendet werden, die rezeptfrei verabreicht werden, sofern sie nach den Richtlinien ihres Herstellers verwendet werden.

Soziale Medien

Die Aufmerksamkeit wert

Entdecken Sie Obst, Gemüse und Kräuter mit...

Wenn Sie Nierenprobleme haben oder Ihren Körper reinigen wollen, sollten Sie überlegen, ob Ihre Ernährung eine Ergänzung benötigt. In dieser Situation scheinen Obst, Kräuter und...